Europa macht Schule

Mit Viktoria aus Weißrussland. Zunächst hat die Klasse 4 das kyrillische Alphabet kennengelernt und sich anhand der Buchstaben einige russische Wörter erarbeitet. Die gelernten russischen Wörter fanden sich dann in der Geschichte "Repka" wieder, die Viktoria mit den Kindern eingeübt hat. Das kleine Theaterstück will die Klasse dann auch am Finaltag in der Uni präsentieren. Das wird Donnerstag, den 23. Mai 2013, sein. Da wir noch Zeit hatten, hat Viktoria einiges über ihr Land erzählt und den Kindern Fragen beantwortet. Zusätzlich hat jedes Kind seinen Namen auf Russisch erhalten und sich abgeschrieben.