Im Rahmen der Europawoche und unter
dem Motto "Europa in Bewegung"
wurden die europäischen Länder
erforscht und am letzten Tag
auch allen präsentiert:

Für die Präsentation passten wieder einmal alle Schülerinnen
und Schüler unserer Schule in einen Klassenraum.

In den zweiten Klassen erforschte man, mit welchen Währungen
in den europäischen Ländern gezahlt wird und wie die Münzen
und Geldscheine aussehen.

In den dritten Klassen präsentierten die Kleingruppen ihre Ergebnisse
und Erkenntnisse von einem ausgewählten europäischen Land.

In den vierten Klassen informierte man sich über Ungarn.
Schließlich reisen ja fast alle Kinder demnächst nach Budapest.