Armin Pongs, der Autor der Bücher vom "Krokofil", nahm die Kinder mit in die reiche Fantasiewelt:

Gespannte Erwartung auf "Krokofil - der Traumländer".

Wenn dem Vorleser ein Fehler unterläuft, muss er Liegestützen machen.

Wer etwas weiß, bekommt einen Mondstein.

Zum Abschluss noch das Lied vom Krokofil und das Versprechen
jeden Kindes, mehr zu lesen.
Der Mondstein erinnert jeden an sein Versprechen.

Für die vierte Klasse schloss sich noch eine Schreibwerkstatt mit Herrn Pongs an.

Wir lauschen, welche Geschichte die Marmorschnecke
zu erzählen hat und schreiben sie auf.