Die Klassen 4 und 1 besuchten den Zoo.
Die Paten der vierten Klassen erklärten
für ihre Patenkinder aus den ersten
Klassen die Tiere:

Berichte vom Ausflug: Siehe unten!

 

 

 

Unser Zoo-Ausflug mit den Patenkindern
von Nikolas

Wir waren mit unseren Patenkindern im Zoo. Die Paten hatten sich vorher im Unterricht mit einem bestimmten Tier auseinander gesetzt. Im Zoo haben sie es dann ihrer Gruppe vorgestellt. Alle haben gespannt zugehört. Wir haben uns aber auch andere Tiere angeguckt. Am Ende haben sich alle Gruppen auf dem Spielplatz getroffen. Hier durfte man noch spielen bevor wir gingen.
Der Ausflug mit den Patenkindern war sehr toll! Die Patenkinder hatten sehr viel Spaß. Manche Paten haben richtig viel zu ihrem Tier erzählt. Wenn die Patenkinder nicht dabei gewesen wären, dann hätten wir nicht so viel Spaß gehabt und man hätte auch nicht so viel geübt. Mit ihnen hat man auch so ein Gefühl, dass einem zugehört wird.
Wir haben sogar ein Ei, das aufgepickt wird, gesehen.
Ohne die Patenkinder wäre das alles langweiliger, aber mit ihnen war es richtig spannend. Wir haben sogar mit ihnen Fangen im Labyrinth gespielt. Wir haben aber auch Besonderheiten zu unserem Tier erklärt. Sie haben auch gute Fragen gestellt. Ohne sie hätten wir Viertklässler nicht so viele und nicht so gute Fragen gestellt.
Der Zooausflug war der beste Ausflug mit den Viertklässlern für mich.
Als erstes wusste man nicht, ob es den Patenkindern gefallen würde. Im Nachhinein hält man es für selbstverständlich, dass es ihnen gefallen hat.

Ausflug in den Frankfurter Zoo
von Fabienne

Ich hatte das Tier „Fennek“ (oder Wüstenfuchs genannt) vorbereitet. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir im Zoo waren. Im Zoo waren sehr viele Tiere.
Ich war mit Lynn und Nikolas und unseren Patenkindern in einer Gruppe. Lynn hat den Zwergseebären und Nikolas die Brillenblattnase (eine Fledermaus) vorgestellt. Über den Fennek habe ich dann was erzählt.
Wir waren auch auf dem Spielplatz.
Wenn wir den Ausflug alleine gemacht hätten, wäre es gar nicht so spannend gewesen. Ich fand es auch toll, als ich dann so eine Verantwortung für mein Patenkind hatte. Die Verantwortung war ganz schön lustig.

Unser Ausflug in den Frankfurter Zoo
von Tuana

Ich war mit meinem Patenkind und natürlich mit den anderen im Frankfurter Zoo. Ich habe mir im Frankfurter Zoo den Brillenbären ausgesucht.
Ich und Amin, Kai, Jens, Neama, Justas und Frau Ambogo waren in einer Gruppe. Auf dem Spielplatz haben Fabienne, Lynn, Féli, Fiona und ich gespielt. Was nicht so toll war, war, dass ich mich verletzt habe. Ich bin auf der Holzburg hingefallen und mein ganzer Hintern war nass.
Es war aber auch toll als Patin die Verantwortung zu haben und meinem Patenkind etwas zu erklären. Das fand ich sehr toll!