2.2.9. Frühes Sprachenlernen

Frühenglisch ab Klasse 3 ist seit 2001 fester Bestandteil des Unterrichts. Seit dem Schuljahr 2007/08 wird Englisch ab Klasse 1 unterrichtet. In zwei Stunden pro Woche sollen die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, sich in dieser Sprache zu verständigen.

Der Englischunterricht ist angelehnt an das fremdsprachendidaktische Konzept des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Er ist vorwiegend kommunikativ handlungsorientiert. Alle Kinder erhalten die sprachlichen Voraussetzungen durch das in den Stundenplan eingearbeitete Fach Englisch ab Klasse 1. Der Fremdsprachenunterricht wird durch eine Französisch-AG erweitert.

Siehe auch 0 Fremdsprachenkonzept

 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis