2.3.2    Mathematikcurriculum

2.3.2.1 Zur Konzeption von „Denken und Rechnen“

Der Mathematikunterricht  in Klasse 1 bis 4 orientiert sich am derzeitigen Unterrichtswerk
„Denken und Rechnen“ aus dem Westermann - Verlag mit den folgenden Bereichen:

 
Das Mathematikbuch erarbeitet Einsicht, Sicherheit und Flexibilität im mathematischen Denken von Kindern. Der Umgang mit Zahlen, Operationen, Größen sowie Sachsituationen, Formen, Körpern, Raum- und Lagebeziehungen sollen zu einem tiefen Verständnis führen.
Integriert sind die Auswahl der Anschauungs- und Veranschaulichungsmittel im materialgeleiteten Arbeiten zum jeweiligen Thema.
Darüber hinaus bildet die Auswahl der konkreten Aufgaben Möglichkeiten zur Auseinandersetzung in Unterrichtsgesprächen. So wird einem entdeckenden Lernprozess Rechnung getragen, wenn Entdecktes dargestellt und reflektiert wird.
Fördern und Fordern findet in differenzierten Aufgabenangeboten statt:

(an Materialien stehen zur Verfügung: Steckwürfel, Geobretter, Rechenketten, Rechenmaschinen, Körper, Systemblöcke nach Dienes, Spiegel)

2.3.2.2  Allgemeine Kompetenzen im Mathematikunterricht

Die folgenden Kompetenzen sollen im Mathematikunterricht zentraler Bestandteil sein:


Problemlösen

Kommunizieren

Argumentieren

Modellieren

Darstellen

Die aufgeführten Kompetenzen von Klasse 1 bis 4 gemäß den Bildungsstandards sind im Unterricht oft nur schwer voneinander zu trennen. Grundsätzlich wird der Erfolg des Unterrichts  aber auch daran festgemacht, inwieweit es gelingt, fachbezogene Lernfreude und Lernbereitschaft bei den Kindern  zu erhalten und auszubauen.
Die mathematischen Kompetenzen werden innerhalb aller Bereiche gefördert.


2.3.2.3 Inhaltsbereiche in den Jahrgangsstufen 1 - 4

Die bereits angesprochenen vier zentralen Inhaltsbereiche werden im Weiteren näher ausgeführt. Sie sollen die jeweiligen Spezifika verdeutlichen. Jedoch werden, wo immer sinnvoll und möglich, ihre gegenseitige Abhängigkeit und Vernetzungen genutzt und den Schülerinnen und Schülern bewusst gemacht.
Dabei werden mathematische Sachverhalte auf drei verschiedene Arten (EIS-Prinzip) dargestellt und erfasst:                                                                                                                  - enaktiv, d.h. handelnd,
- ikonisch, d.h. bildlich,
- symbolisch, d.h. verbal oder formal
Dabei wird auf den Transfer zwischen diesen drei Arten geachtet.
Im Folgenden werden den Inhaltsfeldern der einzelnen Bereiche Teilkompetenzen zugeordnet, nach Jahrgangsstufen.

 

1. Jahrgangsstufe

Zahl und Operation

 

Inhaltsfelder

Teilkompetenzen

Zahlenbegriff entwickeln

Kreativ mit Zahlen umgehen

Orientierung im Zahlenraum bis 20

Größenordnungen erfassen, Zahlensinn fördern

Relationen,
Gleichungen und Ungleichungen

Zahlensinn fördern,
kommunizieren

Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 20

Zahlensinn fördern,
Strukturen erkennen

Verdoppeln und Halbieren

Zahlensinn fördern

Zehnerzahlen bis 100

Größenordnungen erfassen

Rechenstrategien nutzen lernen

Strukturen erkennen

 

Daten und Zufall


Kombinationen

Kreativität nutzen

 

Größen und Messen


Umgang mit Geld

Größenordnungen erfassen

Umgang mit Zeit (volle und halbe Stunde),Tagesablauf

Formulieren von Sachaufgaben

Einkaufssituationen spielen

Informationen der Lebenswirklichkeit entnehmen

Einfache Rechengeschichten

Mathematisieren

Raum und Form


Geometrische Figuren /Dreieck, Viereck, Rechteck, Quadrat)

Fachbegriffe sachgerecht verwenden

Figuren am Geobrett

Kreativität nutzen

Lagebeziehungen

Wahrnehmung entwickeln

Muster legen und zeichnen

Kreativität entwickeln

Formen- und Farbfolgen

Wahrnehmung entwickeln

Erstes Zeichnen, Falten und Spiegeln

Zusammenhänge erkennen
Figuren darstellen
Kreativität entwickeln

 


2. Jahrgangsstufe

Zahl und Operation

 

Orientierung im Hunderterraum

Schätzstrategien einsetzen
Strukturen erkennen

Addition und Subtraktion im Zahlenraum bis 100, Sachaufgaben

Zahlensinn fördern
Problemlösen
Kommunizieren
Argumentieren
Daten interpretieren

Zahlenstrahl und Stellenwerttafel

Strukturen erkennen

Das kleine Einmaleins, Multiplikation, Division

Zahlensinn fördern
Gedächtnismäßiges Verfügen
Strukturen erkennen
Kenntnisse bewusst machen

Rechenstrategien nutzen lernen

Experimentieren

Daten und Zufall

Kombinationen

Darstellungen verknüpfen

Zufall und Wahrscheinlichkeit

Wahrscheinlichkeitsaussagen machen
Darstellungen miteinander vergleichen


Größen und Messen

 

Messen: Körpermaße, Meter und Zentimeter

Funktionale Zusammenhänge und Größenordnungen erfassen

Umgang mit Zeit (Stunde, Minute, Kalender, Datum)

Funktionale Zusammenhänge erfassen

Vertiefung Geld

Größenordnungen erfassen

Sachrechenaufgaben lösen, Frage-Rechnung-Antwort-Schema

Sachprobleme in die Sprache der Mathematik übersetzen können

Tabellen und Lösungsskizzen

Strukturen erkennen
Experimentieren

 

Raum und Form

 

Zeichnen mit dem Lineal

Wahrnehmung entwickeln
Kreativität nutzen

Körper untersuchen

Wahrnehmung entwickeln

Formen und Spiegelbilder am Geobrett

Kreativität nutzen

Muster zeichnen und fortsetzen

Strukturen erkennen

Achsensymmetrische Figuren ergänzen

Problemlösen
Kenntnisse bewusst machen


3. Jahrgangsstufe

Zahl und Operation

 

Inhaltsfelder

Teilkompetenzen

Orientierung im Zahlenraum bis 1000

Zahlensinn fördern
Strukturen erkennen
Daten interpretieren
Kommunizieren/Argumentieren
Problemlösen

Halbschriftliches Addieren und Subtrahieren

Zahlensinn fördern
Strukturen erkennen
Problemlösen

Zehner Einmaleins und -Division

Problemlösen
Zahlensinn fördern

Überschlagrechnen

Strukturen erkennen
Kommunizieren/Argumentieren

Schriftliche Addition und Subtraktion

Zahlensinn fördern
Strukturen erkennen
Problemlösen
Kommunizieren/Argumentieren

Halbschriftliches Multiplizieren und Dividieren

Kommunizieren
Strukturen erkennen

Daten und Zufall


Zufall und Wahrscheinlichkeit

Problemlösen
Daten interpretieren

Daten sammeln und auswerten

Problemlösen
Daten interpretieren

Größen und Messen


Meter, Zentimeter, Kilometer

Größenordnungen erfassen

Gewichte ( Gramm und Kilogramm )

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

Zeitspannen

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

Sachrechenaufgaben

Problemlösen

Rechengeschichten selbst schreiben

Problemlösen Kommunizieren/Argumentieren

 

Raum und Form


Körper
Körpernetze
Kantenmodelle
Grundrisse
Seitenansichten

Wahrnehmung entwickeln
Kreativität nutzen
Geometrische Grundkenntnisse entwickeln
Räumliches Vorstellungsvermögen fördern

Muster und Parkettierungen

Wahrnehmung entwickeln

Arbeit mit dem Geobrett

Wahrnehmung entwickeln
Problemlösen

 


4. Jahrgangsstufe

Zahl und Operation

Zahlenbereichserweiterung bis 1 Million

Zahlensinn fördern
Strukturen erkennen
Daten interpretieren

Wiederholung und Vertiefung der Subtraktion und Addition

Zahlensinn fördern
Strukturen erkennen
Zusammenhänge erkennen

Rechenregeln

Strukturen erkennen
Zahlensinn fördern

Schriftliche Multiplikation und Rechnen mit Kommazahlen

Zahlensinn fördern
Strukturen erkennen

Schriftliches Dividieren

  • ohne Rest
  • mit Rest
  • mit Kommazahlen

Strukturen erkennen
Zahlensinn fördern

Primzahlen, Vielfache und Teiler

Strukturen erkennen
Zahlensinn fördern
Problemlösen

 

Daten und Zufall

Zufall und Wahrscheinlichkeit

Daten interpretieren
Kenntnisse bewusst machen
Kommunizieren/Argumentieren
Problemlösen

Größen und Messen

 

Rauminhalte: Liter, Milliliter

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

Gewichte und deren Beziehung: Gramm, Kilogramm, Tonne

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

Längen und deren Beziehungen: km, m, cm und mm

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

Zeit, Zeitleisten und Zeiteinheiten umrechnen

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

Sachrechenaufgaben

Problemlösen
Kommunizieren/Argumentieren
Daten interpretieren

Maßstab: vergrößern und verkleinern

Größenordnungen erfassen
Funktionale Zusammenhänge erkennen

 

Raum und Form

 

Geometrische Körper ( Würfel, Quader, Pyramide, Kegel, Kugel, Zylinder )

Netze, Schrägbilder und Drehsymmetrie
Kreis

Geometrische Grundkenntnisse entwickeln Wahrnehmung entwickeln
Räumliches Vorstellungsvermögen fördern
Problemlösen

Geometrische Begriffe ( Punkt, Seite, Seitenlänge, Fläche, Ecke, Kante, parallele Linien, senkrecht, rechter Winkel )

Geometrische Grundkenntnisse entwickeln

Anbahnung und Übung zu Umfang und Flächeninhalt

Problemlösen
Wahrnehmung entwickeln

Umgang mit den Zeichengeräten : Geodreieck und Zirkel

Geometrische Grundkenntnisse entwickeln
Kreativität nutzen
Wahrnehmung entwickeln

Tangram und Somawürfel

Räumliches Vorstellungsvermögen fördern
Kreativität nutzen
Problemlösen
Wahrnehmung entwickeln